Schmollensee – malerischer Binnensee zwischen Ostsee und Achterwasser

Der Schmollensee ist nach dem Gothensee das zweitgrößte Binnengewässer auf der Insel Usedom. Er bedeckt eine Fläche von fünf Quadratkilometern und ist über den Wasserlauf Groote Beek mit dem Achterwasser verbunden.

Schmollensee

Schmollensee

Süßwassersee im Naturpark Insel Usedom
Am Ende der letzten Eiszeit, als sich die Festlandsgletscher in den hohen Norden Europas zurückzogen, hinterließen Sie unzählige Seen in Mecklenburg-Vorpommern. Der Schmollensee gehört zu diesen prähistorischen Überbleibseln. Heute übt der idyllisch gelegene See eine große Anziehungskraft auf Naturliebhaber aus. In seinem Schilfgürtel nisten zahlreiche Wasservögel und mit Pudagla und Benz liegen zwei zauberhafte Bauerndörfer an seinem Ufer. Während sich am Ostufer ein Mischwald entlangzieht, wird das nördliche Ufer von einer Moor- und Sumpflandschaft dominiert. Über den zwei Kilometer langen Wasserlauf Groote Beek ist der Schmollensee mit der Brackwasserfläche des Achterwassers verbunden. Wenn Sie eine Ferienwohnung auf Usedom in einem der drei Kaiserbäder gemietet haben, benötigen Sie nur wenige Fahrminuten, um an den zweitgrößten Binnensee Usedoms zu gelangen.

Rundwanderweg um den Schmollensee
Der Rundwanderweg um den Schmollensee zählt für viele Usedom-Kenner zu den schönsten Wanderwegen auf der Ostseeinsel. Er ist 18 km lang, kann aber durch einen Abstecher auf den Glaubensberg um einen Kilometer verlängert werden. Der Ausflug lohnt sich, denn vom Gipfel der 39 m hohen Erhebung haben Sie einen fantastischen Blick auf die glitzernde Wasserfläche des Schmollensees, während sich auf der anderen Seite die ausgedehnte Wasserfläche des Achterwassers erstreckt. Der gelb markierte Rundwanderweg führt an Weiden vorbei, auf denen Pferde grasen und er passiert lichte Mischwälder mit Eichen, Buchen und Kiefern. Immer wieder windet er sich am Schilfgürtel entlang, in dem Wasservögel ihre Brutplätze haben. Bei der Ortschaft Pudagla ragt eine Landzunge mit dem Namen „Schmaler Hals” in den See hinein. Hier laden mehrere Rastplätze und Sitzbänke zu einer Pause ein. Rund fünf Stunden müssen Sie für die komplette Umrundung des Schmollensees einplanen.

Schmollensee - in der Nähe liegt die Benzer Windmühle

Benz: Windmühlendorf am südlichen Seeufer
Am südlichen Ufer des Schmollensees liegt das malerische Windmühlendorf Benz. In dem 200-Seelen-Dorf scheint die Zeit seit Jahrhunderten stehen geblieben zu sein. Die reetgedeckten Bauernhäuser wurden in Lehmfachwerkbauweise errichtet und werden von alten Linden, Kastanienbäumen und Buchen überragt. Mitten in der Gebäudeansammlung erhebt sich die Kirche St. Petri mit ihrem Feldsteinturm. Das Gotteshaus wurde im 13. Jahrhundert erbaut. Der Kirche zu Füßen liegt der denkmalgeschützte Friedhof von Benz, auf dem der Maler und Bildhauer Otto Niemeyer-Holstein beigesetzt wurde. Der Künstler kaufte im Jahr 1972 die Erdholländermühle, die auf einem Hügel im Gemeindegebiet thront. Sie stammt aus dem Jahr 1830 und wird für wechselnde Ausstellungen genutzt, mit denen lokale Künstler ihre Werke einer breiten Öffentlichkeit präsentieren. Der Mühlenberg bietet dank der erhöhten Position einen fantastischen Blick über den Schmollensee.

Sehenswertes in Pudagla
Am westlichen Ufer des Schmollensees liegt das verträumte 500-Seelen-Dorf Pudagla. An dieser Stelle ragt die Landzunge „Schmaler Hals” in den See hinein. Die Attraktion des Ortes ist ein Schloss aus dem 16. Jahrhundert, das einst dem Herzog Ludwig von Pommern gehört hatte. Die schmucklose Fassade lässt auf den ersten Blick nicht vermuten, dass es sich einst um eine Adelsresidenz handelte. Wäre da nicht das von Pilastern eingerahmte Hauptportal, über dem das Wappen der pommerschen Herzöge als Steinrelief prangt. Pudagla befindet sich zwischen Schmollensee und Achterwasser. Wie das Nachbardorf Benz besitzt die Ortschaft ein Baudenkmal im Form einer jahrhundertealten Bockwindmühle. Sie wurde im Jahr 1779 gebaut und beherbergt heute ein kleines Museum.

Lassen Sie sich vom Charme des Schmollensees in Ihrem Urlaub auf Usedom verzaubern und entdecken Sie auf einer Wanderung um das Binnengewässer die zauberhaften Ortschaften am Seeufer.

Alle Ferienwohnungen auf Usedom

Eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus auf Usedom mieten

Verbringen Sie Ihren nächsten Urlaub auf Usedom. Bei uns finden Sie
Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf Usedom

- in großer Auswahl
- in unterschiedlicher Größe
- in vielfältiger Ausstattung

Stöbern Sie online in unserem Katalog mit Fotos und Beschreibungen!

Zu den Ferienwohnungen auf Usedom >> Ferienwohnungen Usedom

Ferienwohnungen auf Usedom

Ferienwohnung Usedom mieten

Usedom Tipps

Zur Übersicht >> Usedom Sehenswürdigkeiten >>
Zur Startseite >> Ferienwohnung Usedom >>
Alle Ferienwohnungen auf Usedom >>