Bernstein – das „Gold der Ostsee“

Honiggelb, Goldbraun, mit einem rötlichen Schimmer und manchmal elfenbeinfarben: Bernstein kann in vielen Farben auftreten. Seit Jahrtausenden fasziniert das „Gold der Ostsee” die Menschen.

Bernstein

Bernstein

Faszination Bernstein
„Tränen der Götter” oder „Gold der Ostsee” – die Menschen waren schon immer erfinderisch, wenn es darum ging, anmutige, kostbare und seltene Dinge mit poetischen Begriffen zu umschreiben. Wie Halbedelsteine werden Bernsteine seit Jahrtausenden behandelt. Schmuckstücke mit den goldgelben Steinchen wurden in bronzezeitlichen Gräbern gefunden. In der Antike bezahlten die Römer viel Geld für Bernstein von der Ostsee. Nur wohlhabende Aristokraten konnten sich Schmuckstücke mit den geschliffenen Steinen leisten. Über verschiedene Bernsteinstraßen gelangten die Steine vom Ostseestrand bis in dem Mittelmeerraum. Ein Kunstwerk der Neuzeit, dessen mysteriöses Verschwinden im Zweiten Weltkrieg noch heute für Spekulationen sorgt, ist das Bernsteinzimmer. Preußenkönig Wilhelm I. schenkte das Zimmer im Jahr 1716 dem russischen Zaren Peter dem Großen. Seit über 70 Jahren ist das Kunstwerk verschollen.

Bernstein: Millionen Jahre altes Baumharz
So faszinierend Bernstein auf die meisten Menschen wirkt, so banal ist die Entstehungsgeschichte der gelblichen Steinchen. Vor ca. 40 Millionen Jahren waren weite Teile des heutigen Norddeutschlands von ausgedehnten Kiefernwäldern bedeckt. Die koniferenartigen Bäume sonderten Harz ab, sobald die Rinde verletzt wurde. Als die Wälder überflutet wurden, versanken auch Brocken des Baumharzes im Wasser, wo sie in einem Zeitraum von etwa einer Million Jahren erhärteten. Meeresströmungen trugen das fossile Harz davon und lagerten es an den heute bekannten Fundorten in Nord- und Ostsee ab. Stück für Stück geben die Meere seither ihre Schätze wieder frei. Das permanente Rollen in der Brandung hat den gleichen Effekt wie ein Schliff und viele Bernsteine sind bereits beim Auffinden so glatt poliert, dass sie wie Gold in der Sonne glänzen.

Bernsteinsuche nach stürmischen Nächten
Der Faszination, die vom Bernstein ausgeht, können sich die meisten Menschen nicht entziehen. Viele Urlauber mieten ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung auf Usedom, um einmal im Jahr am Strand auf Schatzsuche zu gehen. Die besten Aussichten auf einen Fund haben Sie nach stürmischen Nächten. Wenn der Wind das Meer aufpeitscht und sich hohe Wellen vor der Ostseeküste auftürmen, werden die meisten Bernsteine an den Strand geworfen. Oft verfangen sie sich in Nestern mit Seetang, die ebenfalls an den Strand gespült werden. Erfahrene Bernsteinsucher warten auf den sogenannten „Bernsteinwind”. Dabei handelt es sich um einen stürmischen, auflandigen Wind, der von der See auf das Land trifft. Bei ablandigem Wind und einer ablandigen Strömung wird Treibgut wie Bernstein wieder in die Ostsee gezogen und die Chancen auf einen Fund schwinden.

Wer sich in einem Ferienhaus Urlaub auf Usedom an der Schatzsuche am Strand beteiligen will, muss früh aus den Federn. Im Morgengrauen sind die ersten Bernsteinjäger an den Stränden unterwegs und halten Ausschau nach dem „Gold der Ostsee”. Erfahrene Bernsteinsucher schwören darüber hinaus auf die tief stehende Sonne. Am frühen Morgen soll sich das Sonnenlicht besonders gut in den gelblichen Steinen brechen, was das Auffinden erleichtert. Groß sind die Chancen auf einen Fund an den Stränden der sogenannten Bernsteinbäder. Koserow, Ückeritz, Loddin und Zempin liegen im Zentrum von Usedom und sind über einen kilometerlangen, feinsandigen Naturstrand miteinander verbunden.

Begeben Sie sich in Ihrem Urlaub auf Usedom auf eine Schatzsuche und entdecken Sie auf einer Strandwanderung Bernsteine, die in der Nacht von den Wellen an den Strand geworfen wurden.

Alle Ferienwohnungen auf Usedom

Eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus auf Usedom mieten

Verbringen Sie Ihren nächsten Urlaub auf Usedom. Bei uns finden Sie
Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf Usedom

- in großer Auswahl
- in unterschiedlicher Größe
- in vielfältiger Ausstattung

Stöbern Sie online in unserem Katalog mit Fotos und Beschreibungen!

Zu den Ferienwohnungen auf Usedom >> Ferienwohnungen Usedom

Ferienwohnungen auf Usedom

Ferienwohnung Usedom mieten

Usedom Tipps

Usedom

Insel Usedom
Ferienwohnungen auf Usedom am Strand

Ferienwohnung auf Usedom am Strand mieten
Typisch Usedom

Typisch Usedom

Zur Übersicht >> Usedom Info >>
Zur Startseite >> Ferienwohnung Usedom >>
Alle Ferienwohnungen auf Usedom >>